Den Q-Anon-Hoax aufgeklärt

Den Q-Anon-Hoax aufgeklärt.

 

Links zu den Quellen findet Ihr in der Videobeschreibung und den Kommentaren. Um das Video nicht zu lang werden zu lassen verzichten wir auf die Einspielung der Videos die zum Teil sehr lang sind. Wir haben diese separat gesichert, dass sie auch dann noch zur Verfügung stehen, falls Youtube sie löscht. Manche englische Wörter werden nicht korrekt ausgesprochen. Bitte schaltet die Untertitel ein.

 

Dieser Text wurde im Februar 2019 verfasst.

 

" Vertrau dem Plan! ..."

Das QAnon-, Q-Anon- oder Q-Phänomen, das um Oktober 2017 herum begann, hat es geschafft, eine große Anzahl eingefleischter Anhänger anzuziehen, die an jedem Wort der Q festhielten. Doch 1,5 Jahre später haben wir genügend Anhaltspunkte, um zu sehen, wer wirklich hinter der ganzen Sache steckte, die jetzt vorbei zu sein scheint. Es gab viele Anhaltspunkte dafür, dass QAnon ein Psy-Op war, darunter seine unverhohlene Unterstützung des Regimewechsels im Iran (ganz im Sinne der zionistischen NWO-Agenda), sein Beharren darauf, dass der tollwütige Kriegstreiber und Neokonservative John Bolton in Washington aufräumte, und sein Lob für den derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump, der mehr Bomben abgeworfen und mehr Raketen abgefeuert hat als Obama.

 

QAnon lobt Neocon-Kriegstreiber!

 

Whitney Webb schrieb in diesem MintPressNews-Artikel vom Juni 2018:

Die von QAnon konstruierte Realität hat sich letztlich ähnlich wie ein fiktiver Spionageroman entfaltet, einer, der einen "geheimen" Gegenschlag der Trump-Administration gegen den sogenannten "tiefen Staat" beschreibt, dem Trump - in Wirklichkeit - seit dem Wahlsieg 2016 pflichtgemäß gedient hat. Obwohl QAnon wiederholt widerlegt wurde, bleibt seine Anhängerschaft groß und das Phänomen selbst einflussreich.

 

Robert Martin, ein Dokumentarfilmer, der in seiner Serie A Very Heavy Agenda auf den ruchlosen politischen Einfluss der Neokonservativen eingeht, sagte gegenüber MintPress, QAnon sei der "perfekte Wunscherfüllungs-Verschwörungs-Schneeball", der sich an die Konservativen wendet, und fügte hinzu, er habe daran gearbeitet, "einige der angeschlagensten und furchterregendsten Neokonservativen zu rehabilitieren, damit sie plötzlich zu Heldengestalten werden".

 

Jason Bermas' Interview mit Defango und Dreamcatcher.

 

In einem Interview vom Januar 2019 interviewt Jason Bermas (Produzent von Dokumentarfilmen wie "Fabled Enemies") 2 Männer, die sich "Defango" und "Dreamcatcher" nennen. Sie behaupten, dass sie Q als ein LARP-Spiel (Live Action Role Playing) begonnen haben, das aus Cicada 3301 hervorgegangen ist, einer Gruppe, die sehr schwer zu lösende Rätsel konstruiert. Dreamcatcher gibt zu, dass er am Anfang "Scheiße gebaut" habe, nur um zu sehen, was hängen bleiben würde, und zu seiner Überraschung hob das QAnon-Phänomen wie kein anderes LARP vor ihm ab. Sowohl Defango als auch Dreamcatcher beziehen sich auf eine andere Person, die als Q gepostet hat, bekannt als "Mikrochip", von dem sie sagen, er sei nach Israel gereist. Sie spekulieren, dass er möglicherweise mit der berüchtigten israelischen Spionageagentur, dem Mossad, in Verbindung steht.

 

Was ist mit den versiegelten Anklageschriften?

 

QAnon-Anhänger werden auf PACER (Public Access to Court Electronic Records, die landesweite US-Datenbank mit Gerichtsakten für Berufungs-, Bezirks- und Konkursgerichte) als Beweis dafür verweisen, dass nicht alle Beiträge von Q ohne Substanz waren. Das Vorhandensein einer Zunahme versiegelter Akten an sich ist jedoch kein Beweis. Wir wissen nicht, was sich in diesen versiegelten Akten befindet. Es kann sich um Haftbefehle handeln oder um etwas weitaus weniger schwerwiegendes. Wie dieser Artikel besagt:

Im Wesentlichen ist die Zahl, die #QAnon verwendet, sachlich korrekt, lässt aber den entscheidenden Zusammenhang außer Acht, der erklärt, dass relativ wenige der 1.077 tatsächliche Anklagen sind. Die meisten sind routinemäßige Gerichtsangelegenheiten... Eine Zufallsstichprobe dieser Akten ergab, dass 83 Prozent der versiegelten Magistratsfälle Haftbefehlsanträge oder Ortungsgeräte sind. Es handelt sich NICHT um Anklageerhebungen, aber #QAnons Zahl enthält sie trotzdem.

Das QAnon-Phänomen erklärt: Kryptische Hinweise, Sektenverfolgung, Gamifizierung

 

Dieser Podcast des Corbett-Report erklärt, wie die Gesellschaft spielerisch manipuliert wird, um uns dazu zu verleiten, uns selbst zu überwachen und unsere Daten der Corporatokratie und der Großen Regierung zu übergeben. Beispiele dafür sind die Pokemon-App vor einigen Jahren und das chinesische Sesamkreditsystem. Beachten Sie, wie QAnon funktionierte. Es bestand darin, einige echte Informationen preiszugeben, um Glaubwürdigkeit zu schaffen und eine kultige Anhängerschaft anzuziehen, und gleichzeitig kryptische Hinweise zu verbreiten (wie es die Spezialität der Cicada 3301 ist), anstatt nur die Fakten zu erläutern (und mit Dokumenten zu belegen), wie es echte Informanten und Whistleblower tun. Dies führte dazu, dass unzählige Stunden für ein Spiel und Rätsel ohne Bedeutung verschwendet wurden, wenn dringendere Angelegenheiten, die die Aufmerksamkeit der Aktivistinnen erfordern, unbemerkt blieben.

 

Wer unterstützte QAnon?

 

Schon früh sprang Alex Jones auf den QAnon-Zug auf, indem er der Analyse der kryptischen Fäden von Q viel Aufmerksamkeit und Sendezeit widmete (und Jerome Corsi einsetzte). Die Glaubwürdigkeit von Jones wird jedoch schon seit langem in Frage gestellt, weil er das Thema Zionismus nicht verstanden hat (ob absichtlich oder nicht) und weil er aus den Fugen geraten ist und seine Schlagzeilen der Frage gewidmet hat, wie Trump und Republikaner gut sind und wie Demokraten, Muslime und Einwanderer schlecht sind, egal wie, Ende der Geschichte. Viele Menschen haben Alex Jones und InfoWars dazu benutzt, ihren Aufbruchsprozess zu beginnen, nur um schnell über seine sehr eingeschränkten und parteiischen Perspektiven hinauszukommen. Jeder, der vereinfachend glaubt, dass die eine politische Partei "gut" und die andere "schlecht" ist, ist dem falschen Links-Rechts-Paradigma sehr leicht verfallen.

 

David Wilcock's beschädigte Street Cred.

 

In diesem Interview erklärte David Wilcock kürzlich, er glaube, dass am QAnon-Phänomen etwas dran sei. Wilcock seinerseits hat im Laufe der Jahre auch viel an Glaubwürdigkeit eingebüßt, da er Obama, der sich als Wolf im Schafspelz entpuppte, mit seiner unerschütterlichen Unterstützung unterstützt hat (lesen Sie hier über die Top 10 des Obama-Vermächtnisses). Wilcock hat sein Schwergewicht auf Corey Goode und seine Geschichten über die "Blue Avian ETs" gelegt, ein Phänomen, das noch zu bestätigen ist, da von den zehn- oder hunderttausenden anderen ET-Entführten und Kontaktierten auf der ganzen Welt meines Wissens niemand außer Goode jemals von "Blue Avian"-Außerirdischen gesprochen hat (einige andere SPP [Secret Space Program] Whistleblower wie Tony Rodrigues glauben ihm jedoch). Wilcock hat auch dummerweise eine Menge Leute auf den Pfad der Täuschung ins Nichts geführt, indem er sich um 2011-2012 mit Benjamin Fulford (und einem mysteriösen, anonymen "Drake"-Charakter) zusammengetan hat, um die Idee zu propagieren, dass "Massenverhaftungen der Illumunati unmittelbar bevorstehen" und dass es nichts gibt, was wir tun müssen, wenn wir uns zurücklehnen und zusehen, wie es passiert. Wir werden alle gerettet werden. Wir werden alle gerettet werden. Hmm-hmm. Nichts dergleichen ist je passiert.

 

Enthält das QAnon-Phänomen die gleiche Art von integrierter Psychologie, wenn es dafür plädiert, dass wir uns einfach zurücklehnen und "dem Plan vertrauen" müssen, dass es aufgrund der "versiegelten Anklagen" zu Massenverhaftungen oder Inhaftierungen kommen wird?

 

Rette mich! Rette mich!

 

Die Vorstellung, dass wir alle faul und selbstgefällig sein können, während irgendeine Gruppe von weißen Hüten und Guten aus dem Nichts kommt, um die Bösen zur Strecke zu bringen, ist absurd. Ein Studium der Geschichte zeigt uns, dass es äußerst selten vorkommt, dass eine Gruppe eine andere stürzt und dann freiwillig die Zügel der Macht abgibt, um sie wieder an die Massen zurückzugeben. Das kommt gelegentlich vor, aber es ist nicht die Norm. Wir müssen wachsam sein, wenn wir auf Bewegungen stoßen, die so etwas versprechen, denn es könnte sehr wohl ein Trick sein, den Teil der menschlichen Psychologie auszunutzen, der hoffen, glauben und gerettet werden will, ohne die nötige Routinearbeit zu leisten, die nötig ist, um frei zu sein.

 

QAnon ist vorbei!

 

Das QAnon-Phänomen scheint vorerst vorbei zu sein. Welche Lehren können also daraus gezogen werden? QAnon war eine Ablenkung und ein Rätsel, das die Menschen bei der Suche nach Hinweisen oder der Lösung unwichtiger Rätsel unterhielt und beschäftigte, während wirkliche Ungerechtigkeiten, die Aufmerksamkeit verdienten, ignoriert wurden. Wie Whitney Webb schrieb, war "trust the plan" nur die Fortsetzung von "hope and change", um uns in ein Hoffnungs-Rollenspiel zu ziehen, das nirgendwohin führt. Wie kann Trump wirklich den "tiefen Staat" (Schattenregierung/NWO) bekämpfen, wenn die NWO parteiunabhängig ist? Wie kann Trump den "tiefen Staat" bekämpfen oder "den Sumpf trockenlegen", wenn er sich mit Sumpfbewohnern und Sumpfkreaturen wie Goldman Sachs und Rothschild-Agenten, Zionisten und Generälen umgeben hat?

 

Das QAnon-Phänomen hat gezeigt, dass vielen Menschen noch immer das Urteilsvermögen fehlt, um Wahrheit, Schwindel, Psy-Op und andere Formen der Disinfo voneinander trennen zu können. Das ist schwierig, denn die Wahrheit wird nie einfach auf einem Silbertablett serviert, und es gibt Zeiten, in denen man seiner Intuition folgen muss, wenn es keine stichhaltigen Beweise gibt. In das eine Extrem zu schwingen und einen festen, materiellen Beweis für alles zu verlangen, wird Ihre Perspektive einschränken, ebenso wie in das andere Extrem zu schwingen, indem man jedes Märchen glaubt, das auftaucht.

 

Hoffentlich wird dies für diejenigen, die darauf hereingefallen sind, ein Weckruf sein. Letztendlich ist die Wahrheit da draußen, und ich glaube, dass wir alle die Fähigkeit besitzen, mit ihr umzugehen und die Lügen zu durchschauen... aber es erfordert harte Arbeit, breit gefächerte Lektüre, kritisches Nachdenken, das Erfassen verschiedener Perspektiven im Kopf und die Fähigkeit, allgemeine Muster inmitten aller Details zu erkennen.

Quellen:

https://www.sott.net/article/407131-Unraveling-The-QAnon-Hoax

https://www.thedailybeast.com/trump-ramped-up-drone-strikes-in-americas-shadow-wars

https://www.mintpressnews.com/pro-trump-conspiracy-monger-qanon-calls-for-regime-change-in-iran/244686/

Ask Me Anything With The Real Q! (News 4 A Change)

Jan 15, 2019

Video thumb

 

https://www.dailydot.com/layer8/sealed-indictments-qanon-conspiracy/

 

Aug 18, 2017

https://www.corbettreport.com/you-are-being-gamed/

 

http://freedom-articles.toolsforfreedom.com/sesame-credit-gamification-control/

 

Video thumb