Geschwindigkeitsjäger - Der Tesla 3 auf einen blick in 2018

Das Tesla Modell 3 ist nach meinung des Grünen Auto berichten das beste Auto, das 2019 zu kaufen ist.

Es ist das zweite Mal, dass ein Tesla-Produkt unsere jährliche Auszeichnung erhält, die 2013 vom Tesla Model S verliehen wurde.

Viele haben das Modell 3 Tesla als "iPhone Moment" bezeichnet. Aber das war das Modell S - der Schock für eine Automobilindustrie, die ihre Prämisse als nicht machbar abgetan hatte. Das Modell 3 sieht weit darüber hinaus aus. Es ist ein mutiges, eigenständiges Produkt, das nicht versucht, sich an etwas anderem auf der Straße zu messen. Und in gewisser Weise ist es die Zukunft.

In Bezug auf Design und Technik ist das Modell 3 wahrscheinlich das fortschrittlichste Elektroauto der Welt. Es ist die einzige gesamte Plattform, die uns für ein Massenmarktfahrzeug bekannt ist, das jetzt auf dem Markt ist und derzeit mit Over-the-Air-Updates praktisch alle seine Systeme und Fahrparameter umfassend verändern kann.

Wir haben gemischte Gefühle gegenüber dem Modell 3 als Produkt. Wir haben bisher (in begrenzter Zeit) wenig Fehler in der Fahrweise gefunden. Es handhabt sich wie eine schnelle, straffe, präzise Sportlimousine, fährt sich recht gut und bietet im Allgemeinen beeindruckende Verpackungen für Passagiere und Fracht. Aber die meisten Fragen und Griffe beziehen sich auf das Innere des Modells 3, seine Montagequalität und die wahrgenommene Qualität von Details aus nächster Nähe.

Die minimalistische Benutzeroberfläche macht das Modell 3 zu einem Trendsetter im Kabinendesign, aber für viele von uns ist es sicherlich kein Feature der Liebe auf den ersten Blick. Wie einer unserer Mitarbeiter es deutlich ausdrückte: "Das ist kein funktionales Interieur. Das ist eine Tablette, die auf ein Stück Plastik geklebt wurde, und man erwartet, dass man das Auto durchfährt."

Allerdings haben wir eine Apple-ähnliche Eleganz für das Interface selbst gefunden. Wir freuen uns, dass sich das Interface von mehr als einem halben Dutzend Model 3s, in denen wir gemeinsam gesessen haben, nie verzögert angefühlt hat.

325a35b16bb81048cdf1d009f2ccc20e.jpg

 

Montagequalität und nahtlose Materialqualität lassen viel zu wünschen übrig. Wir sind nicht darauf aus, Schlussfolgerungen aus diesen letztgenannten Beobachtungen zu ziehen. Antworten werden schließlich von Unternehmen gegeben, die statistisch fundierte Metriken über Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Eigentümerzufriedenheit führen.

Wie wir in unserem Nominierungsbeitrag für das Modell 3 erklärt haben, dreht sich die Auszeichnung Green Car Reports' Best Car To Buy 2019 um das Auto und nicht um das Unternehmen, sein Drama oder seinen Chief Executive Officer. Darüber hinaus ging es bei unserer Auszeichnung immer mehr um Innovation und den Platz eines Fahrzeugs bei der Förderung des Wandels als um die harte und schnelle Realität des Dollar und Cent.

Um dieser größeren Ansicht zu folgen, muss es ein Fahrzeug sein, das:

- Es macht Spaß, zu fahren und damit zu leben (Leistung, Reichweite, Laden/Tanken);

- Zeigt eine geringere Umweltbelastung als das typische Neufahrzeug;

- Stellt die Spitze der komplementären Technologien dar.

Im Vergleich zu unseren anderen Nominierten, dem Hyundai Kona Electric und dem Jaguar I-Pace, ist das Modell 3 das einzige, das Sie auf einer Geländefahrt mitnehmen und sicher sein können, dass Sie es heute auf mehreren möglichen Routen schaffen, ohne auf viel langsamere Lademöglichkeiten zurückgreifen zu müssen. Fahrzeuge aus Tesla haben ausnahmslos ihren Wiederverkaufswert gut gehalten. Und du musst hart suchen, um einen Tesla-Besitzer zu finden, der mit der Besitzerfahrung unzufrieden ist.

Die Zellen und Akkupacks von Tesla werden in Nevada in der Gigafactory hergestellt, die bis Ende 2019 zu 100 Prozent solar sein soll. In Bezug auf die Effizienz des Produkts hat das Modell 3 einen höheren EPA-bewerteten Bereich pro Kilowattstunde eines Elektrofahrzeugs mit größerer Reichweite. Obwohl ein Teil des Gewinns den neuen Panasonic 2170-Zellen zugute kommen könnte, scheint Teslas Expertise im Energiemanagement eine Generation vor allen anderen zu liegen.

Es gibt noch einen letzten Punkt zu unterstreichen: Tesla macht auch den größten Unterschied bei der Reduzierung der Treibhausgasemissionen, indem es wirklich so viele Elektroautos herstellt (und verkauft), wie es bauen kann, und entgegen aller Erwartungen diese Nachfrage erzeugt und aufrechterhält.

Herzlichen Glückwunsch an Tesla und seinen langjährigen Partner Panasonic für die Realisierung eines solchen Produkts.



Created: 01/12/2018
Changed: 01/01/2019
Visits: 209
Online: 0