OMG Markus ist nicht dein Ernst oder ? Auch du gehörst (neuerdings?) zu den Spinnern die auf dem Kopp Verlag rumreiten ? Und verlinkst dabei (so wie alle anderen "Kritiker" davon) tatsächlich auf Wikipedia ? Damit hast du bereits deine Kompetenz (für den Beitrag zumindest) gleich mal versenkt. Denn kompetent wäre es direkt auf die Primärquelle zu linken

http://www.kopp-verlag.de/Ueber-uns.htm?websale8=kopp-verlag&tpl=tpl_ueber_uns.htm&otp1=ueber_uns

Ebenfalls fällt auf dass keiner von den "Kritikern" des Verlags sich jemals länger als paar Minuten auf der Seite aufgehalten hat denn sonst würde demjenigen zwei extrem wichtige Sachen auffallen:

1.) Die Quellen sind so gut wie immer angegeben - wenn die nicht angegeben sind dann weil der Artikel sehr kurz ist oder bereits auf vorherige Artikel sich bezieht. Somit ist nicht der Verlag selber der die News publiziert sondern es wird oft übersetzt und zusammengefasst und die Originalquelle mit verlinkt - im Grunde so wie ihr das macht oder auch andere bekannte Seiten oder Blogs wie etwa Golem, Heise, Gully usw.

2.) Auch wird im Grunde bei jedem Artikel am Ende folgender Satz erwähnt:

"Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben."

Und spätestens da wird die ganze Hetze und Propaganda gegen den Verlag widerlegt. Denn das wäre genauso debil wie zu sagen Wordpress ist rechts oder links-außen oder faschistisch oder beleidigend oder kriminell oder was auch immer bloß weil man da paar Blogs findet die von Usern erstellt wurden. Der Verlag stellt lediglich eine Art Plattform da wo Autoren ihre Inhalte publizieren können. Es gibt zwar paar Stamm Autoren aber es sind eben auch viele Gastbeiträge da - die ebenfalls mit Quellen ihre Aussagen untermauern.

Aber schauen wir uns doch mal "unseriös" der Verlag sein soll. Nehmen wir doch mal diesen Artikel über den zuerst EIN Autos des Verlags recherchiert hat und welcher danach von ausländischen Medien auch recherchiert wurde und später sogar Wikileaks es bestätigt hat - WIKILEAKS ! Und da kommen allen Ernstes Debile daher und labern was von Nazi Verlag oder Verschwörungstheoretikern ?

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/-wikileaks-bestaetigt-kopp-berichte-ueber-afghanische-kinderschaender.html

Oh Apropos Nazis. Das wird dem Verlag ja oft hinterher nachgesagt. Wie bereits erwähnt ist der Verlag sowas wie Wordpress.com also lediglich ein Medium wo man Beiträge verfassen kann. Ansonsten verkauft der Verlag Bücher die man auch bei Thalia Weltbild oder anderen bekannten Büchereien kaufen kann.

Das ehemalige Nachrichtenmagazin "Der Schmiergel" hatte auch gegen den Verlag gehetzt von wegen Nazi Literatur usw. Dumm nur dass die selber genau diese Bücher verkauft haben - Die Süddeutsche übrigens ebenfalls - und auch Amazon und Weltbild usw. Der Verlag war also nur einer von vielen

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/qualitaetsmedien-in-erklaerungsnot-kampf-gegen-rechts-mit-dem-verkauf-von-nazi-literatur-.html

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/ueber-dem-kopp-verlag-lacht-die-sonne-ueber-die-qualitaetsjournalistin-antje-hildebrandt-bald-die-w.html

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/journalistisches-eigentor-sueddeutsche-zeitung-vertreibt-im-eigenen-artikel-als-rechtsextrem-gebran.html

So das nächste Thema ist "Verschwörungstheorie" Wenn man die Leute die das immer sagen nachfragt die sollen das mal definieren kommt entweder nix oder ne falsche Definition. Daher kläre ich das für die ganzen Idioten mal auf. Verschwörungstheorie bedeutet wie der Name schon sagt dass sich jemand gegen etwas verschworen hat. Als Privatperson recht sinnlos da man mit seiner "Verschwörung" nix erreichen wird gegen eine große Institution oder eine wichtige oder bedeutende öffentliche Person. Vielmehr macht es Sinn dass genau solch eine Institution oder halt Regierungen sich gegen jemanden verschworen haben - wie etwa gegen die eigene Bevölkerung. Oder die Regierungen den privaten Konzernen und umgekehrt.

Ebenfalls bedeutet Verschwörungstheorie dass es halt eine Theorie ist - spricht dass es nicht stimmt. Das wie gesagt zerlegt sich ebenfalls selbst da Quellen in den Artikeln angegeben sind und man diese selber mit nem Mausklick nachprüfen kann. Wenn man also wen beschuldigen will dann die Primärquelle auf die verlinkt wurde.

Leute wie ihr seht werden eure Möchtegern "Argumente" nach und nach von alleine zerlegt. Und es ist auch egal ob oder dass oder wie oft und wie intensiv ihr bei eurer debilen und subjektiven und beschränkten Meinung bleibt - wer ganz neutral auf die Seite kommt und da paar Artikel runter scrollt und sich den einen oder anderen bis zum ENDE liest - und das evlt. auch mal über Wochen oder Monate der wird sehen dass die Artikel voller Wahrheitsgehalt sind - nicht weil der Verlag es "propagiert" sondern weil eben dort zig Quellen angegeben sind die man nachprüfen kann.

Und auch das debile Argument dass der Verlag Hetze oder Propaganda oder Panikmache betreibt ist Mega FAIL. Denn genau das Gegenteil ist der Fall. Bestes Beispiel ist Klimawandel. Die ganzen Spinner Medien reißen sich ein Bein aus - und leider auch viele bekannte und eigentlich seriöse Blogs - nur um ja Panik zu schüren während die verschiedenen unabhängigen Autoren im Kopp Verlag mit zig Quellen belegen dass es Bullshit ist. Und wenn vor etwas gewarnt wird dann nicht mit Panik und Propaganda sondern mit offenen Karten und Zahlen und Daten und Fakten - ebenfalls mit Quellen belegt die man nachprüfen kann. Es sind sowohl deutschsprachige als auch englisch - und anderssprachige Quellen.

Ich kann daher bis heute nicht verstehen warum solche Panik um den Verlag gemacht wird. Das Problem ist halt dass alle es nachlabern aber keiner auf die Seite geht und sich die Artikel bis zum Ende durchliest - sonst würden all die Sachen die ich geschrieben habe auffallen und man würde sich fragen ob die ganzen WAHREN Hetzer und Panikmacher die dagegen "vorgehen" nicht grenz debil sind oder sich selber gegen jemanden oder etwas verschworen haben.

Wobei - nachvollziehen kann ich die Reaktionen und Ansichten schon. Denn im Verlag stehen echt krasse Sachen. Nicht einfach ne brisante Meldung auch nicht bloß ne reisserische Überschrift sondern knallharte Fakten - die man eben selber nachprüfen kann - und die so direkt nirgends zu lesen sind im deutschen Sprachraum.

Und genau DAS fuckt die Leute ab - denn wenn keine Quellen da sein würden könnte man es ruhig ignorieren aber so ist man gezwungen was zu verändern - sei es bei sich oder seiner Umgebung oder Umfeld etc. wenn man die Zahlen Daten und Fakten auf dem Servierteller präsentiert bekommt - und das will man sich natürlich ersparen denn so kann man es seinem Gewissen und Bewusstsein irgendwie rechtfertigen und muss nichts unternehmen. Anders wenn man weiß dass es stimmt und man es ignoriert - denn dann fragt man sich ständig warum man nix dagegen tut.

Wie gesagt das ganze ist absolut neutral geschrieben - ich nehme weder den Verlag in Schutz noch will ich auch nur einen von euch zu irgendwas überreden oder überzeugen. Geht auf die Seite jeden Tag - prüft den Inhalt und die Quellen - wartet ab was passiert die nächste Zeit oder welche Medien - falls überhaupt - darüber berichten und dann könnt ihr Vergleiche zielen. Wenn euch was nicht passt schreibt den Autor des jeweiligen Artikels an und NICHT den Verlag der dafür NICHT verantwortlich oder zuständig ist - andernfalls schreibt die Quelle auf die verlinkt wurde - aber Achtung oft sind es mehrere Quellen innerhalb eines Artikels ;)

Nachdem nun eure ganzen Pseudo "Argumente" sich von selbst zerlegt haben hoffe ich dass das Thema endgültig erledigt ist.